Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Überwachungskamera gegen Auto-Vandalismus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Überwachungskamera gegen Auto-Vandalismus

    Hallo zusammen

    Meine Freundin hat einen Stalker, welcher Gegenstände an ihrem Auto anbringt, und dabei z.T. auch den Autolack beschädigt.

    Eine Anzeige bei der Polizei ist natürlich gemacht, gerne möchten wir aber auch die Person identifizieren mittels Kameras im Auto (Front und v.a. auch Rückfenster).
    (Keine Dashcams, die Kameras werden selbstverständlich nicht während der Fahrt benutzt sondern nur wenn das Auto geparkt ist).

    Wir suchen daher zwei relativ günstige Kameras, welche sich dafür eignen.
    Ich nehme an, dass vor allem ein breiter Aufnahmewinkel und eine lange Akkulaufzeit wichtig wären.
    Zuletzt geändert von Psychonaut; 10.03.2017, 14:03.

    #2
    Da hier die Bildqualität eine untergeordnete Rolle spielt, sollte eine der billigen Actionkameras genügen. Für die Stromversorgung über mehrere Stunden bietet sich eine USB-Powerbank an.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Psychonaut Beitrag anzeigen
      Hallo zusammen

      Meine Freundin hat einen Stalker, welcher Gegenstände an ihrem Auto anbringt, und dabei z.T. auch den Autolack beschädigt.

      Eine Anzeige bei der Polizei ist natürlich gemacht, gerne möchten wir aber auch die Person identifizieren mittels Kameras im Auto (Front und v.a. auch Rückfenster).
      (Keine Dashcams, die Kameras werden selbstverständlich nicht während der Fahrt benutzt sondern nur wenn das Auto geparkt ist).

      Wir suchen daher zwei relativ günstige Kameras, welche sich dafür eignen.
      Ich nehme an, dass vor allem ein breiter Aufnahmewinkel und eine lange Akkulaufzeit wichtig wären.
      Das ist ja furchtbar. Stalker sind schrecklich.:curse:

      Kommentar


        #4
        Ja, leider. Wir schauen noch, ob es noch andere Parkmöglickeiten gibt, aber sonst müssen wir dann zu der Actioncam greifen.

        Kommentar


          #5
          Da würde ich keine Actioncam nehmen, sondern eine Wildkamera.
          Du weißt aber schon, dass so etwas auf öffentlichen Bereichen nicht erlaubt ist?
          Egal ob Action- oder Wildkamera. Und fraglich ist dann auch, ob man diese Aufnahmen als Beweis nehmen kann.
          Gruß

          Hans-Jürgen
          (Hier findet Ihr meine Videos)

          Kommentar


            #6
            Die Creative WiFi Überwachungskamera ist vielleicht auch eine Lösung.

            Actioncam dürfte nicht funktionieren, denn sie startet nicht durch Bewegungssensor oder? Das heisst man müsste bei Verlassen des Wagens die Actioncam einschalten und der Stalker müsste schnell zum Auto kommen so lange die ACam noch läuft.
            Zuletzt geändert von Nina; 15.03.2017, 16:16.

            Kommentar


              #7
              Es gibt Actionkameras, die auf Bewegung im Bild oder Erschütterung der Kamera reagieren. Ansonsten verhalten sie sich - abgesehen von einigen Modellen mit begrenzter Aufnahmedauer - wie Camcorder: Die Aufzeichnung läuft bis die Karte voll oder der Akku leer ist, und das kann einige Stunden dauern.

              Kommentar

              Sky1

              Einklappen

              Sky2

              Einklappen
              Lädt...
              X