Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welcher Camcorder wäre der richtige?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von HobbyMovie Beitrag anzeigen
    Nö das sieht schon immer in der Videoaktiv und Bestenliste das Sony beste ist.
    Überzeugendes Argument - ich werde in Zukunft nur noch Sony kaufen (mit welcher Kamera filmst Du?), dann kann nichts mehr schief gehen!

    -> Ein Blick in die Bestenliste und ich weiss, was ich vermisste!
    Zuletzt geändert von Skeptiker; 02.10.2016, 11:26.

    Kommentar


      #17
      Noch eine Ergänzung zur zuvor erwähnten neuen Panasonic FZ2000 (ca. 1250 EUR):

      Eine Camcorder-Entsprechung könnte die ebenfalls neue Panasonic HC-X1 sein, eine 4K Henkel-Videokamera (im aktuellen Videoaktiv 6_2016 kurz vorgestellt) für vermutlich um die 3000 EUR (evtl. etwas darüber) und mit den gleichen Aufnahmedaten wie die FZ2000:

      Ebenfalls 1 Zoll Sensor
      Objektiv ebenfalls umgerechnet 24-480 mm (effektiv 8,8-176 mm mit Blende 2.8-4.5)
      Ebenfalls 3 zuschaltbare Graufilter-Stufen
      Ebenfalls Aufnahme in Kino-4K (24 Bilder/sec) und 4K-UHD (bis 60 Bilder/sec - also wie die für 2017 angekündigte GH5)

      Der Unterschied: Der 1"-Sensor der HC-X1 mit grob 9 effektiven Megapixeln (eher schwachlichttauglich), derjenige der FZ2000 mit rund 20 Megapixeln - also eher fototauglich.

      Kamera-Übersicht: Panasonic HC-X1
      http://www.panasonic.com/de/consumer...der/hc-x1.html

      Technische Daten:
      http://www.panasonic.com/de/consumer...-x1.specs.html


      Und noch eine Ergänzung zur Panasonic FZ2000:

      Hier stiess ich auf die (ungeprüfte) Angabe, dass der Stabilisator nur bis Full HD funktioniert, nicht mit 4K.


      Und jetzt sollen die Sony-Videographen & -Kenner bitte Ihre Kamera(s) vorstellen - ich bin sicher, Sony hat etwas Vergleichbares im Sortiment!
      Zuletzt geändert von Skeptiker; 03.10.2016, 09:23.

      Kommentar


        #18
        Sony-Cams sind ohne Gewähr sicher nicht die schlechteste Wahl. Totler Blödsinn! scnr

        Kommentar


          #19
          Zitat von hc96pj810 Beitrag anzeigen
          Sony-Cams sind ohne Gewähr sicher nicht die schlechteste Wahl. ...
          Damit hier kein Missverständnis aufkommt: Einverstanden!

          Aber es gibt ja ausser Bestenlisten (die einen Durchschnitt über alle ausgewählten Kriterien ermitteln) und "Ich bin aber besser als Du" bzw. "Die sind aber besser als die" auch noch den Versuch, auf die Frage des Fragestellers irgendwie mit konkreten Antworten, Vergleichen und Argumenten zu reagieren - auch wenn sie vielleicht unvollständig sind und mangels Zeit und Energie und eigener 'Up-to-date'-Kenntnisse etwas einseitig ausfallen können.
          Zuletzt geändert von Skeptiker; 03.10.2016, 20:05.

          Kommentar


            #20
            Genau das sind alle einverstanden und können nur zustimmen das Sony kameras niemals schlechte wahl ist.
            Bei Sony bekommt man mit eines der allerbesten Qualität.
            Und die Sony haben auch noch beste Design.

            Die anderen Panasonic....naja sind nicht besser als Sony sind eher sehr oft schlechter oder gleichwertig im vergleich mit Sony.

            Auch in der Videoaktiv Bestenliste sind die Sony kameras immer weit vorne oder ersten Plätzen als Testsieger.

            Ich weis sehr gut wie erstklassig die Sony kameras sind, haben top Bildqualität sehr guten TonQualität, sind in der bedienung sehr gut, und die Sony haben auch sehr gutes Menü, und eben beste Design. Der verbaute Steadyshot ist bei Sony auch noch immer das beste.
            Widewinkel sind Sony kameras auch die beste.
            Nur der Zoom ist bei Sony zwar gut, aber das sind manchmal die anderern hersteller besser als Sony, aber Sony ist immernoch sehr gut.

            Sony hat auch beste Videoformat mit XAVC und XAVCS. Sony RAW filmen S-LOG2 ist auch beste.
            Wie ich geschrieben habe, sehe ich mir oft Kameravergleiche auf Youtube an, Sony mit anderen herstellern, es ist immer so, das die Sony am besten abschneiden.

            Mit den Sony kameras ereicht man beim besten willen absolut topQualität, auch die Profis bevorzugen Sony absolut.

            Und ganzen Sony 1Zoll kameras in RX100 und RX10 sind auch alle technisch meistwerke wie anderen Sony kameras.
            Auch Sony HenkelProfi Handycams gehören auch zu den allerbesten.
            Und Sony Systemkameras gehören auch zu besten.
            Sony Actioncams gehören auch zu besten, auch da sieht man in Videoaktiv das Sony vorne und 1Plätzen als Testsieger gehören.

            Algemein ist jeder am besten bedient und keiner macht was falsch bei Sony.

            Die anderen mögen auch gut sein, aber es ist einfach so das Sony absolut zu besten gehören, und sogar oft und immer Testsieger werden.

            Schon Pana FZ1000 ist schlechter wie Sony DSC-RX10 RX10M2 RX10M3.
            Die neuen Pana FZ2000 werden auch nicht besser als die Sony.

            Ich habe Sony DSC-RX10 Eins die hat absolut die bessere Bildqualität, da sind Pana FZ1000....nicht besser.

            Selbst die Videoaktiv hat schon die Sony DSC-RX10 Eins als Camcorder Killer benannt, und die neue DSC-RX10M3 ist wieder Testsieger wird als Camcorder Killer genannt.
            Auch andere Sony kameras sind ebenfalls sehr gut.

            Ich würde auch nie mit was anderem rumlaufen als mit Sony weil ich einfach das beste Design von Sony kameras in der Hand haben will und damit auch in öffendlichkeit rumlaufe.
            Wenn man mit Sony rumläuft wird man besser angekuckt weil die leute einfach herlliche Design der Sony kameras sehen.
            Zuletzt geändert von HobbyMovie; 04.10.2016, 08:38.

            Kommentar


              #21
              Hallo HobbyMovie,

              Du bist also eine absoluter Sony-Fan - 36 mal kommt der Name in Deinem Beitrag vor.

              Du bist zwar vom Nickname her ein Hobbyfilmer, aber Du sprichst dennoch von "XAVC und XAVCS" und von "Sony RAW filmen in S-LOG2".

              Und Du bist stolzer Besitzer einer Sony DSC-RX10 - ganz bestimmt keine schlechte Kamera!

              Nach so viel Lob für EINE Kameramarke und nach Deinen Bemerkungen zu einigen Profi-Funktionen, fragt man sich natürlich: Was macht er wohl mit seiner tollen Kamera ?

              Denn die Technik ist das Eine, aber das Andere ist die kreative Seite, sind die Filmideen und deren Umsetzung.
              Manche bringen es auf den Punkt, indem sie sagen: Weniger das Werkzeug zählt, sondern vielmehr das, was man damit macht.

              Du schreibst, dass Du Dir häufig auf YouTube die Kameravergleiche ansiehst.

              Und ich frage Dich: Gibt es auf YouTube auch Filmbeispiele von Dir? Gibt es Beispiele, die zeigen, wie Deine kreative Seite aussieht, die zeigen, was Du mit der Sony filmst und kreierst - ein Endprodukt (editiert mit Pinnacle Studio 20 - dem "besten Schnittprogramm der Welt") ?

              Denn Du kaufst die Kamera ja nicht nur wegen dem "herrlichen Design" oder weil "wenn man mit Sony rumläuft wird man besser angekuckt" - das ist ja nicht nur ein Schmuckstück für die Vitrine oder für die Präsentation in der Öffentlichkeit, sondern vor allem ein Tool, ein Werkzeug, um etwas damit zu machen - was zum Beispiel ??
              Zuletzt geändert von Skeptiker; 04.10.2016, 16:01.

              Kommentar

              Sky1

              Einklappen

              Sky2

              Einklappen
              Lädt...
              X