Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welcher Camcorder für Lowlight

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welcher Camcorder für Lowlight

    Da ich festgestellt habe, das ich, mit meine DSLR irgendwie immer mehr am filmen bin und das am liebsten wenn es dunkel ist würde ich gerne wissen was ihr mir für einen Camcorder empfehlen würdet?
    Hab auch schon versucht Nachts auf einem Feld einfach so zu filmen also quasi stockdunkel ( Sony Alpha 7 )
    Naja man kann sich wohl denken das daß mehr als in die Hose gegangen ist.

    Budget liegt so bei 1800 - 2000 €
    Und wie gesagt das wichtigste ist mir wirklich die Bildqualli und Lichtempfindlichkeit.
    nightshot oder infrarot wäre auch noch ganz nett.
    Danke schon mal

    #2
    Genau genommen führt aus meiner Sicht bei Deiner Anforderung kaum etwas an einer Alpha 7S/7SII vorbei. Schau einfach mal hier ein Video aus der Praxis: http://www.videoaktiv.de/praxistechn...olleiflex.html
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

    Kommentar


      #3
      ja also ich dachte mehr an einen Camcorder ??

      Kommentar


        #4
        Welches Objektiv hast du mit deiner Alpha 7 für die Nachtaufnahmen verwendet, das mitgelieferte oder was lichtstärkeres?

        Hier ein Beispiel mit 'ner F1.8er Linse, das ich auf Youtube gefunden hab.

        Kommentar


          #5
          also das kit 3.5 - 5.6 28-70 mm und das canon fd 50mm 1.8 - 22
          ich weiß nicht vieleicht stelle ich auch zu hohe ansprüche?

          Kommentar


            #6
            Zitat von peterle Beitrag anzeigen
            vieleicht stelle ich auch zu hohe ansprüche?
            Wunder sollte man in der Tat nicht erwarten, denn nachts auf einem Feld ist es nun mal stockfinster und ob man da mit Blende 1,8 oder 3,5 filmt, ist auch schon egal - schwarz bleibt schwarz. Extrem lichtstarke Kameras wie die bereits empfohlene Sony A7s (II) oder gar die speziell für solche Bedingungen konzipierte, aber außerhalb deines Budgets liegende Canon ME20F-SH schaffen es noch, das Schwarz in Grau zu verwandeln, doch mit Filmen im eigentlichen Sinn hat das eher wenig zu tun. Interessant ist so etwas mehr für die Astronomie, Überwachungsaufgaben oder Geisterjäger

            Kommentar


              #7
              @peterele

              Die Canon XA20/25 hat Infrarot, das funktioniert natürlich auch bei stockdunkler Nacht.

              Kommentar


                #8
                Willst du 4k filmen?

                Wenn nicht, meine damalige Canon HF G10 war perfekt. Ist aber älteren Datums und konnte nur 50i. Meine jetzige G30 macht bei Lowlight ebenfalls super Aufnahmen in AVCHD oder MP4 in 50p.
                Sie hat aber kein Infrarot und ist keine 4K Cam.
                Erreicht wird das weil sie kein Pixelriese ist. Der Aufnahmechip hat lediglich so viele Pixel wie für eine HD Aufnahme nötig sind. Dadurch kann mehr Licht
                auf einen einzelnen Pixel fallen.
                Für Photos ist das natürlich nicht von Vorteil. Schließlich ist es ja ein Camcorder und kein Photoapparat.
                Gruss, Dietmar

                Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


                Kommentar

                Sky1

                Einklappen

                Sky2

                Einklappen
                Lädt...
                X