Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erreichen der Systemgrenze bei der Auflösung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Erreichen der Systemgrenze bei der Auflösung

    Ich habe mal eine Frage theoretisch/praktischer Natur:
    Warum erreichen nicht alle aktuellen Camcorder die Systemgrenze bei der Auflösung, wenn sie doch Aufnahmechips haben, die wesentlich höher auflösen als der HD-Standard?

    #2
    Der HD-Standard hat eine maximale Pixelauflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten und das kann auch jeder AVCHD Camcorder aufzeichnen.
    Wenn eine höhere Pixelanzahl angegeben ist, dann dient das hauptsächlich der integrierten Fotofunktion oder evtl. dem elektronischen Bildstabilisator. Viele preisgünstige HD Kameras haben meist weniger Bildpunkte zur Verfügung und interpolieren daher das Signal auf die volle HD Auflösung hoch.
    Wenn Du mit noch höherer Auflösung filmen willst, dann greife zur 4k Kamera.

    Kommentar


      #3
      Zitat von immerjan Beitrag anzeigen
      Ich habe mal eine Frage theoretisch/praktischer Natur:
      Warum erreichen nicht alle aktuellen Camcorder die Systemgrenze bei der Auflösung, wenn sie doch Aufnahmechips haben, die wesentlich höher auflösen als der HD-Standard?
      Viele Camcorder besitzen ja nicht einmal genügend Auflösung, um Full HD wirklich darzustellen, ich spreche da von beispielsweise Panasonic V 100 oder Sony CX 200.

      Bei anderen Camcordern die die nötige Auflösung besitzen, ist das relativ einfach.

      So ziemlich jeder Hersteller macht seine Bilder unschärfer, weil man damit Bildfehler wunderbar verschwinden lassen kann.

      Das wird mit Filtern wie beispielsweise dem Tiefpassfilter oder mit elektronischen Korrekturen gemacht.

      Sony beispielsweise hat eine sehr effiziente Rauschunterdrückung, die hat aber zur Folge, das auch Auflösung verloren geht (und das auch schon bei einer kleinen Verstärkung) und kontrastarme Details des Bildes nicht mehr so detailiert wiedergegeben werden.

      Diese Details fallen aber vielen Usern nicht auf, manchmal muss man auch reinzoomen in das Bild.


      Nicht wenige Firmen gehen halt den Weg von weniger möglicher Schärfe und einer schlechteren Detailzeichnung, bekommen aber im Gegenzug das Bildrauschen und die Bildfehler besser in den Griff. Sie vermindern halt das, was dem Normaluser mehr auffällt - und das ist das Bildrauschen.


      VG
      Jan
      Zuletzt geändert von Jan; 20.06.2012, 15:08.

      Kommentar

      Sky1

      Einklappen

      Sky2

      Einklappen
      Lädt...
      X